Schlagwort Archiv | fupp

So sieht die fuppApp aus

Viele Stunden haben wir uns mit dem Layout der fuppApp beschäftigt. Jetzt ist es endlich fertig. Hier können unsere Leser nun deinen Blick auf das Ergebnis werfen.

Weiterlesen Kommentare { 3 }

App-Produktion mit Adobe InDesign

Wer auf Basis von Adobe InDesign mediale Inhalte in Form einer App für Tablets und Mobiltelefone anbieten möchte, dem stellt Adobe mit der Digital Publishing Suite grundlegende Werkzeuge hierfür zur Verfügung. An welche Grenzen wir damit gestoßen sind, lesen Sie hier.

Weiterlesen Kommentare { 1 }

Kindgerechte Navigation durch die App

Kinder sind ja bekanntlich die kritischsten User – wenn ihnen etwas nicht gefällt, wollen sie sich nicht weiter damit beschäftigen. Das setzt hohe Maßstäbe, was die Benutzerfreundlichkeit angeht.

Weiterlesen Kommentare { 3 }

Eine App für Kinder

Nachdem das Fupp-Magazin so erfolgreich war, stellen sich einige der Fupp-Redakteure einer neuen Herausforderung: Eine App für Kinder sollte entstehen.

Weiterlesen Kommentare { 4 }

Die richtige Mischung für das fuppMagazin

Ein interessantes Magazin zu gestalten, ist fast so schwierig, wie alle Zutaten des Zaubertranks von Asterix herauszufinden. Welche Zutaten muss ein Magazin für Grundschüler enthalten? Wir wollten es genauer wissen und haben deshalb in fünf Schulklassen nachgefragt.

Weiterlesen Kommentare { 3 }

Die Fupp-Twitter-Story

Alles begann mit dem ZDF-Morgenmagazin. Redakteurin Sonja Schünemann stellt die App Couchfunk vor. Damit kann man neben dem Fernsehen auch Twittern. Bei der amerikanischen Variante dieser App gibt es zusätzlich Infos zum Film und Schauspielern, die ploppen nebenher auf dem Smartphone auf.

Weiterlesen Kommentare { 1 }